Mittwoch, 24. April 2013

Neue Begriffe für Lastfallgruppe und Lastfallkombination

Als RFEM- und RSTAB-Anwenderin hatte ich mich an die etwas seltsame Namensgebung in der Dlubal-Software schon gewöhnt.
Immer mal wieder gab es aber von Prüfern Rückfragen, was den nun genau eine Lastfallgruppe sein und wieso ich nicht eine Lastfallkombination verwende.
Mit der Veröffentlichung von RSTAB 8 und RFEM 5 ist Dlubal nun endlich den Schritt gegangen, nomenkonforme Bezeichnungen zu verwenden. In der folgenden Tabelle habe ich die Begriffe mal gegenübergestellt:

RSTAB 7, RFEM 4RSTAB 8, RFEM 5
LastfallLastfall
LastfallgruppeLastkombination
LastfallkombinationErgebniskombination 

Den Begriff "Lastfallgruppe", mit dem viele RSTAB-Unkundige nichts anfangen konnten, gibt es nun n icht mehr.
An der Berechnung selber hat sich nichts geändert. In Lastkombinationen werden wie früher bein den Lastfallgruppen die Belastungen kombiniert und dann an den Rechenkern geschickt. Die Berechnung kann dabei nach Theorie I., II. oder III. Ordnung geschehen.
Bei den Ergebniskombinationen werden wie früher bei den Lastfallkombinationen die Berechnungsergebnisse  überlagert.
Grundsätzlich gilt das, was ich hier vor längerer Zeit geschrieben hatte, immer noch, nur dass die Begiffe durch die neuen ersetzt werden müssen.